Helfe deinem Körper, schmerzfrei zu werden, indem du die zugrundeliegenden Ursachen beseitigst, die ihm zu schaffen machen.

Aber woher weißt du, was der eigentliche Grund ist, wenn du doch das Gefühl hast schon alles versucht zu haben?

Der Versuch, Gesundheit zu verstehen, ist wie das Zusammensetzen eines riesigen Puzzles. Jedes einzelne Teil wird benötigt, um es vollständig zu machen. Es braucht Zeit, es zusammenzusetzen, aber wenn man es gemeinsam mit jemandem macht, der schon weiß, wo jedes Teil hingehört, geht es viel schneller.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dein Körper über einen angeborenen Mechanismus verfügt, der nach Gesundheit strebt.

Wenn dein Körper also von Natur aus nach Gleichgewicht, nach Gesundheit strebt – warum leiden dann so viele Menschen unter verschiedenen Schmerzen und Symptomen?

Lass uns zunächst eine Sache klarstellen. Die Tatsache, dass dein Körper mit Migräne oder anderen Schmerzen reagiert, bedeutet nicht, dass es so bleiben muss. Es bedeutet auch nicht, dass es deine Schuld ist.

Aber die gängigen Arztpraxen sind nicht dafür ausgebildet, zu untersuchen, warum dieser natürliche Prozess bei ihren Patienten nicht funktioniert, so dass viele Ärzte dies nicht erkennen oder nicht wissen, wie sie helfen können…

…und so setzen sie unbeabsichtigt die angeborene Fähigkeit, gesund zu sein, außer Kraft, da sie sich auf das Symptom konzentrieren, nicht auf die Ursache. Indem sie die Symptome mit Medikamenten unterdrücken, verhindern sie oft die Möglichkeit, wirklich zu heilen.

Ich habe schon alles versucht – was kannst du mir noch geben?

Wenn du das Gefühl hast, schon alles ausprobiert zu haben, und nicht davon überzeugt bist, dass ein weiteres Programm dir helfen wird, kann ich dich verstehen.

Es gibt einige wichtige Informationen, die du brauchst, die in den üblichen traditionellen Ratschlägen nicht verstanden oder gelehrt werden. Ansätze, bei denen die Ursachen nicht verstanden und angegangen werden, sind von Natur aus begrenzt.

Wenn du erst einmal verstanden hast, was dein Körper braucht und warum er durch Migräne oder andere chronische Symptome Unwohlsein signalisiert, verfügst du über entscheidende Erkenntnisse, die dir bei der Heilung helfen können, wenn du sie anwendest.

Migräne, chronische Schmerzen und andere gesundheitliche Probleme gehen viel tiefer als „nur“ das Symptom. Wenn du lernst, wie du die Ursache angehen kannst, erhältst du Werkzeuge, die dir dein ganzes Leben lang eine große Stütze sein werden, was deine Gesundheit, dein Immunsystem und die Art und Weise, wie du altern wirst, betrifft.

Ziel ist es, dass du dein Leben ohne oder mit so wenig Medikamenten wie nötig, schmerzfrei und voller Energie leben kannst, jetzt und in Zukunft.

Dieser Ansatz ist eine Investition für dein ganzes Leben.

 

Der Schlüssel zur Freisetzung dieses wunderbaren angeborenen Mechanismus? Zu verstehen, dass es um mehr geht als nur um dein Symptom.

Wir müssen alle Aspekte der Gesundheit – Ernährung, Bewegung, Lebensstil – berücksichtigen, um den Ursachen auf den Grund zu gehen, warum dein Körper nicht in der Lage ist, zu funktionieren, ohne dir durch Schmerzen und Symptome Unbehagen zu bereiten.

Wenn du die zugrundeliegenden Probleme lösen und deinem Körper alles geben kannst, was er braucht, wird es deinem Körper leichter fallen, seine volle Funktionsfähigkeit wiederzuerlangen, und du wirst deinen Körper auf eine ganz neue Weise verstehen.

Hier sind die drei Hauptbereiche, in denen wir arbeiten werden:

Ernährung

Wenn du jemals unter Verdauungsproblemen wie Krämpfen, Durchfall, Verstopfung, Blähungen usw. gelitten hast, gibt es dafür einen guten Grund, und du weißt wahrscheinlich, dass deine Ernährung viel damit zu tun hat! Doch auch andere Symptome, die scheinbar nichts mit der Ernährung zu tun haben, wie Migräne, Gelenkschmerzen, Herz-Kreislaufprobleme und mehr, hängen mit der Ernährung und der Gesundheit deines Verdauungssystems, deines Darms, zusammen. Diese Symptome liegen auf einer tieferen Ebene der Störung, weshalb es umso wichtiger ist, sie an der Wurzel zu packen. Ich zeige dir, wie du Lebensmittel verstehen kannst, was bestimmte Lebensmittel in deinem Körper bewirken und warum sie eng mit deinen Symptomen zusammenhängen. Wir legen fest, welche Nahrungsmittel für deinen Körper am besten geeignet sind, um voll funktionsfähig und schmerzfrei zu werden und bleiben.

Stressbewältigung

Genau wie die Nahrung sind es auch deine Gedanken und Gefühle, die dich nähren. Wenn du jedoch in ständigem, fast verstecktem Stress lebst, der sich auf dein Denken und deine Gefühle auswirkt, können sich in deinem Körper Spannungsmuster und eine ständige Ausschüttung von Stresshormonen entwickeln. Eine ständige Ausschüttung von Stresshormonen über einen längeren Zeitraum wirkt sich nachteilig auf die Funktionsfähigkeit deines Körpers und deine allgemeine Gesundheit aus. Ich zeige dir, wie du deinem Körper helfen kannst, sich selbst zu regulieren und ruhiger zu bleiben, indem du anders mit Stresssituationen umgehst, aber auch, wie du dein tägliches Leben so lebst, dass Stress kein ständiger Begleiter ist.

Körper & Geist

Unser Körper braucht Bewegung, unser Geist braucht Ruhe. In unserem heutigen Leben ist oft das Gegenteil der Fall. Wir bewegen unseren Körper nicht, weil wir den ganzen Tag vor dem PC sitzen und unser Geist ständig mit all den Aufgaben auf unserer Liste und dem ständigen Informationsfluss aus der digitalen Welt und den sozialen Medien beschäftigt ist. Wenn wir diesen Bereichen unsere Aufmerksamkeit schenken und diese Muster umkehren, kann dein Körper in den Heilungsmodus wechseln und beginnen, sich zu erholen und zu regenerieren.

 

Die meisten Methoden zielen auf die Unterdrückung von Symptomen ab oder konzentrieren sich auf eine einzige Strategie. Das geht oft nach hinten los.

Wenn unser Körper schmerzt und uns Symptome zeigt, nehmen viele Menschen an, dass dies bedeutet, dass dein Körper fehlerhaft ist und “repariert” werden muss. Oder sie denken, dass sie einfach nur Pech haben und ihre Gene dies so vorbestimmen.

Das führt verständlicherweise dazu, dass sie glauben, dass man nicht wirklich etwas dagegen tun kann, und dann Strategien wie Pillen, Botox oder Operationen anwenden. Oder sie können nichts anderes tun als einen Migräneanfall an einem dunklen, ruhigen Ort auszusitzen und müssen deshalb Termine absagen oder in der Arbeit fehlen. Vielleicht halten sie sich sogar an einen Ernährungsplan, der jedoch nicht auf die individuellen Bedürfnisse ihres Körpers abgestimmt ist und ihnen lediglich vorschreibt, die vermeintlichen Trigger wegzulassen, wie Rotwein, Schokolade oder Käse. Auf diese Weise kann es aber passieren, dass du versehentlich nicht verstehst, was dein Körper dir mitteilen will, und eine Chance auf wirkliche Heilung verpasst. Ich weiß, es ist verwirrend – woher sollst du wissen, dass deine Symptome dir grundlegende Probleme anzeigen, wenn alle anderen Ratschläge etwas anderes sagen?

Schau, auch wenn der Schmerz oder das Symptom durch Tabletten oder andere konventionelle Maßnahmen für eine Weile weniger werden, lösen diese Strategien nicht die zugrunde liegenden Bedürfnisse deines Körpers. Das bedeutet, dass das Problem verschwinden und später in derselben oder einer anderen Form von Gesundheitsproblemen wieder auftauchen kann.

 

Wenn du die zugrunde liegenden Ursachen beseitigst, wirst du:

  • deinem Körper helfen, zu heilen und aus dem Schmerz herauszukommen
  • dein tiefes Bedürfnis nach Nahrung auf allen Ebenen befriedigen
  • einen gelasseneren Geist erleben
  • dein Verständnis dafür vertiefen, was dein Körper braucht, um gut zu leben
  • deine Fähigkeit fördern, auf deinen Körper und deine Seele zu hören und deren Signale zu erkennen
  • die Grundlagen für anhaltende Gesundheit schaffen
  • ein stärkeres Immunsystem aufbauen und mit einem Gefühl von Sicherheit und Schutz durchs Leben gehen

Wenn du also Schmerzen hast und eine schnelle Lösung suchst, dann greifst du leicht zu Hilfsmitteln wie Schmerzmitteln oder sogar zu Botox oder einer Operation.

Die Sache ist die: Wenn die Gesundheit nicht durch einen grundlegenden Prozess gefördert wird, basiert sie auf der Unterdrückung von Symptomen und dies hat langfristige Folgen.

Ich schlage vor, dass wir diese grundlegenden Ursachen jetzt angehen, damit du nicht nur symptomfrei wirst – sondern insgesamt gesünder wirst.

Viele Methoden gehen nicht auf die tieferen Gefühle der Sorge oder Schuld ein, die du neben den Schmerzen auch hast, wenn es deinem Körper nicht gut geht. Oft fühlst du dich unzuverlässig den anderen gegenüber, privat und im Arbeitsleben. Wenn eine Methode also nach hinten losgeht und nicht funktioniert, schwindet auch dein Selbstvertrauen. Das erfordert viel Arbeit, sich da alleine herauszukämpfen. Aber im Laufe unserer gemeinsamen Arbeit wirst du eine solide Grundlage schaffen, die auch diese Aspekte aufgreift, so dass alles leichter wird – da geht es nicht nur um die Abwesenheit von Schmerzen – und nicht nur jetzt, sondern dauerhaft.

Wir müssen es langsam angehen, um uns dem Tempo deines Körpers anzupassen. Es ist absolut notwendig, mit deinem Körper zusammenzuarbeiten. Keiner mag das Gefühl, gehetzt zu werden. Es ist ein Prozess. Und das ist genau das, was dem letztendlichen Erfolg deiner Heilungsreise dienen wird, denn jetzt werden lebenslange gesunde Muster etabliert.

Die Arbeit mit der Wissenschaft der Ernährung und dem Bewusstsein deines Körpers und der Nutzung seiner eigenen Fähigkeiten wird dir weit mehr helfen als ein typischer Behandlungsplan!

Mit einem Programm, das sich auf deine größte gesundheitliche Herausforderung konzentriert, wirst du Wissen erlangen und Werkzeuge erlernen, die dir ein ganzes Leben lang dienen werden und dir helfen deine allgemeine Gesundheit langfristig zu verbessern.

Willkommen bei meinem ursachenorientierten Ansatz

Gemeinsam werden wir den Grund für die Schmerzsignale deines Körpers identifizieren und angehen und ihm dann helfen, aus diesem Alarmzustand herauszukommen.

Es ist ein individueller, respektvoller Ansatz, der auf deiner Gesundheitsgeschichte und deinem Gesundheitszustand basiert, kombiniert mit einer Analyse unter dem Blickwinkel der funktionellen Ernährung und Medizin, wie sie von meinen Lehrern Andrea Nakayama und Reed Davis gelehrt wird. Wir arbeiten darauf hin, deine Gesundheit zu verbessern und deinem Körper das zu geben, was er wirklich braucht, während wir das, was ihm schadet, einschränken. Ich werde dich während dieses Prozesses begleiten, damit ich dir in Echtzeit Feedback geben kann und du mir Fragen stellen kannst.

 

Du wirst dich in Bezug auf deine eigene Gesundheit gestärkt fühlen und diese wirklich in die von dir gewünschte Richtung lenken.

Was du gewinnen wirst:

  • Du hilfst deinem Körper, ins Gleichgewicht zu kommen, so dass Heilung möglich wird
  • Du setzt gesunde Ess- und Lebensgewohnheiten in Gang
  • Du verstehst, warum Stressabbau mit deiner allgemeinen Gesundheit und deinen Symptomen zusammenhängt und was du dagegen tun kannst
  • Du entdeckst die Komplexität der internen Kommunikationswege deines Körpers und wie du ihm das geben kannst, was er braucht, um optimal zu funktionieren.
  • Du wirst eine Art Lebensmitteldetektiv und erkennst was dir gut tut
  • Du lernst Lebensmitteletiketten zu lesen und verstehen
  • Du verstehst, was dein Körper in besonders herausfordernden Zeiten braucht
  • Du verbesserst Bereiche deines Lebensstils, die ein Upgrade benötigen
  • Du übernimmst die Verantwortung für deine Gesundheit aus einem tiefen Verständnis heraus und mit einer neuen Ausrichtung

Was die Arbeit an den Ursachen deiner Beschwerden nicht ist:

Ich bin ein Gesundheitscoach, aber ich bin ein bisschen anders. Bekommst du einen „Ernährungsplan“ und wirst damit alleine gelassen? Nein, denn ein klassischer Ernährungsplan basiert in der Regel auf einer allgemeinen Herangehensweise, die nicht auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Du bekommst etwas Besseres – einen Plan zur Schaffung DEINER gesunden Wurzeln! Da jeder Mensch andere Bedürfnisse hat, werden wir sicherstellen, dass wir auf deine Bedürfnisse eingehen.

So hast du einen Kompass, der dir hilft anders über deine gesundheitlichen Herausforderungen nachzudenken und zu wissen, was dein Körper braucht. Er wird dir ein Leben lang Unterstützung und Einblicke geben und den Grundstein für eine gesündere Zukunft legen.

Ich würde gerne sagen, dass alle deine Schmerzen verschwinden werden. Und das könnten sie auch! Allerdings kann ich nicht versprechen, wie schnell du dich besser fühlen wirst, denn das ist sehr persönlich und hängt von vielen Faktoren ab. Denke daran, dass wir keine Symptome unterdrücken, sondern auf die Bedürfnisse deines Körpers hören und ihm nach und nach mehr von dem geben, was er braucht, und weniger von dem, was ihm schaden könnte.

Meine Kunden stellen fest, dass sie – abgesehen davon, dass sie weniger von ihrem Hauptsymptom geplagt werden – ein allgemeines Gefühl von mehr Energie und Wohlbefinden haben. Wenn wir die Grundursache angehen, können alle Körpersysteme besser und optimaler funktionieren.

In gelegentlichen Fällen, in denen sich die Symptome nicht grundlegend bessern, werde ich auf zusätzliche Labortests hinweisen. Diese können uns tieferliegende Ursachen, wie z.B. Immunreaktionen auf bestimmte Nahrungsmittel, aufzeigen.

Hier ein kleiner Einblick in das, was wir sonst noch besprechen werden

  • Warum Ernährung einer der wichtigsten, aber nicht der einzige Aspekt ist, den es zu betrachten gilt
  • Woran man erkennt, welche Lebensmittel gut für den eigenen Körper sind
  • Was Atmen mit der Verdauung zu tun hat
  • Warum der Einsatz von Schmerzmitteln und Medikamenten sich rächen kann
  • Wie entsteht Heißhunger auf Süßes und wie kannst du ihn loswerden
  • Was Stress für deinen Körper und deine Gesundheit bedeutet
  • Warum die Darmgesundheit so wichtig für deine Gesundheit ist
  • Die Bedeutung von gutem Schlaf und wie ein Schlafritual dabei helfen kann
  • Das Rad des Lebens als Wegweiser in die Veränderung

 

So werden wir zusammenarbeiten

Während unserer gemeinsamen Zeit werden wir alle drei Hauptbereiche (Ernährung, Stressbewältigung und Körper & Geist) erforschen, um die zugrundeliegenden Gründe zu finden, warum dein Körper dir Signale des Unbehagens gibt (ausgenommen Health Kickoff Single Sessions, in welchen wir uns ausschließlich mit der Ernährung befassen).

  • Alle Coachings sind online über Zoom, mit einer Dauer von 60 Minuten. Bei Paketen mit mehreren Coaching Sessions bleibt genug Zeit wischen den Coaching Sessions um das, woran wir arbeiten, umzusetzen und zu sehen, was sich verändert.
  • Detaillierte Follow-up-Notizen nach jeder Sitzung, einschließlich einer Zusammenfassung dessen, was wir besprochen habenx
  • E-Mail-Support zwischen den Sitzungen: teile mir aktuelle Informationen mit und stelle mir während der Umsetzung Fragen, damit wir auf deine Erfahrungen eingehen können.
  • Zum Abschluss gibt es eine 30-minütige Telefon-/Videositzung, damit du dich sicher fühlst, auch ohne mich weiterzumachen.
  • BONUS! Hilfreiche Unterlagen und Arbeitsblätter, die dir helfen, die besprochenen Themen zu vertiefen.

 

Bist du bereit, deine Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen?

Dann wähle hier dein Coaching Paket aus.

Bist du bereit, es zu versuchen?

Hast du noch Fragen? Oder erzähle mir einfach ein wenig über deine Situation, hole dir einen Termin.

Lass uns 30 Minuten lang darüber sprechen was deine Situation ist und wo du gerne hin möchtest mit deiner Gesundheit. Dieses Gespräch ist kostenlos.

Wie auch immer, beginne den Prozess indem du auf den untenstehenden Knopf drückst.